Steuerberater-Suchdienst und Amtliches Steuerberaterverzeichnis

Seit Anfang 2017 ist auf der Internetseite der BStBK das Amtliche Steuerberaterverzeichnis gemäß § 86 b StBerG online. Auch über die Homepage der Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe (StBK W-L) wird darauf hingewiesen. Daneben steht auf der Startseite des Internetauftritts der StBK W-L seit vielen Jahren unter der Überschrift „Steuerberater finden“ der bundesweite Steuerberater-Suchdienst zur Verfügung. Zur Unterscheidung beider Suchdatenbanken ist zu beachten, dass zwingend nur die im von der BStBK geführten Amtlichen Steuerberaterverzeichnis bestellten Steuerberater und anerkannten Steuerberatungsgesellschaften eingetragen sind. Zweck des Amtlichen Steuerberaterverzeichnisses ist es, insbesondere Behörden, Gerichten, Rechtsuchenden oder sonstigen am Rechtsverkehr Beteiligten die Möglichkeit zu verschaffen, selbst zu prüfen, ob ein Steuerberater tatsächlich bestellt bzw. eine Steuerberatungsgesellschaft anerkannt ist. Zweck ist nicht die Suche nach geeigneten Berufsträgern anhand von speziellen Kenntnissen. So werden auch weitere Berufsbezeichnungen eines Steuerberaters nicht ausgewiesen. Dagegen ist die Eintragung im bundesweiten Steuerberater-Suchdienst freiwillig. Hier sind nur diejenigen Steuerberater eingetragen, die diese Eintragung durch Übersendung des Fragebogens zum Steuerberater-Suchdienst an die zuständige StBK veranlasst haben. Der Steuerberater-Suchdienst dient potentiellen Mandanten dazu, z. B. anhand von speziellen Kenntnissen bzw. Tätigkeitsbereichen einen geeigneten Steuerberater zu finden. Beide Datenbanken erhalten ihre Daten durch das jeweilige Berufsregister. Steuerberater finden den Fragebogen zur Aufnahme in den Steuerberater-Suchdienst nach erfolgreichem Login hier.