Neues KfW-Förderprogramm

Am 1. Juli 2017 ist ein neues Förderprogramm der KfW gestartet, mit dem Firmen bei Digitalisierungs- und Innovationsprojekten unterstützt werden sollen. Mit dem ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit hat jedes Unternehmen, dass sich in irgendeiner Weise digital modernisiert, Anspruch auf Förderung. Entscheidend ist, dass das Vorhaben für das geförderte Unternehmen neu ist. Gefördert werden können z. B.

  • die Integration mobiler Betriebsgeräte in die Produktionssteuerung,
  • die Entwicklung produktbegleitender und/oder Anwendungssteuerungssoftware (Apps etc.),
  • die Entwicklung datenbasierter Dienstleistungen,
  • der Initialisierungsaufwand für die Nutzung von Cloudtechnologie, die Entwicklung und Implementierung eines IT- und/oder Datensicherheitskonzepts und
  • alle betrieblichen Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich der Digitalisierung.

Für die Finanzierung marktnaher Forschung und Entwicklung neuer Produkte, Verfahren, Prozesse oder Dienstleistungen gibt es außerdem das Programm „ERP-Mezzanine für Innovation“.

Genauere Informationen zu diesen Programmen finden Sie unter:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Innovation/F%C3%B6rderprodukte/index-2.html.