Beteiligen Sie sich jetzt an der STAX-Umfrage 2024!

(27.05.2024) Ende April fiel der Startschuss für die vierte STAX-Erhebung (Statistisches Berichtssystem für Steuerberater) der Bundessteuerberaterkammer (BStBK). Die 21 Steuerberaterkammern wählten im Vorfeld rund 22.000 Steuerberaterinnen und Steuerberater zufällig aus und informierten diese per Email über die Online-Befragung. Gehören Sie dazu? Dann beteiligen Sie sich jetzt an der STAX-Umfrage 2024! Denn mit einer regen Teilnahme kann die BStBK neue aussagekräftige Erkenntnisse über den Berufsstand gewinnen. Diese kann sie für Zukunftsprojekte nutzen und die Berufsangehörigen so auch zukünftig wirkungsvoll gegenüber
Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit vertreten. Für viele Kanzleien sind der Fachkräftemangel und die stetig wachsende Digitalisierung große Herausforderungen. Grund genug, diese Themen bei der aktuellen STAX-Umfrage in den Fokus zu rücken. Mit gezielten Fragen gibt die STAX-Umfrage zudem Aufschluss über die wirtschaftliche Entwicklung der Steuerberaterkanzleien, ihre Personalstruktur, ihr Arbeits- und Fortbildungsverhalten sowie die Zufriedenheit des Berufsstandes. Die Ergebnisse von STAX 2024 veröffentlicht die BStBK voraussichtlich Ende des Jahres.
 

*********************************************************

(04.05.2024) Der Startschuss für die vierte STAX-Erhebung (Statistisches Berichtssystem für Steuerberater) der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) ist gefallen. Mit der Online-Befragung will die BStBK neue Einblicke in die aktuelle Lage und Zukunft des Berufsstands gewinnen. Hierfür wählten die 21 Steuerberaterkammern rund 22.000 Steuerberater im Vorfeld zufällig aus und kontaktierten diese per Email.

BStBK-Präsident Prof. Dr. Hartmut Schwab appelliert an die ausgewählten Berufsangehörigen: „Beteiligen Sie sich zahlreich an STAX 2024! Mit einer regen Teilnahme können wir neue aussagekräftige Erkenntnisse für unsere Zukunftsprojekte erlangen und diese im Sinne des Berufsstands nutzen. So wissen wir zukünftig noch besser, wo der Schuh drückt. Das ist auch in Ihrem Interesse.“ Mit gezielten Fragen gibt die STAX-Umfrage u. a. Aufschluss über die wirtschaftliche Entwicklung der Steuerberaterkanzleien, ihre Personalstruktur, ihr Arbeits- und Fortbildungsverhalten sowie die Zufriedenheit des Berufsstandes.

Zu den ausgewählten Schwerpunkten der Umfrage erklärt Prof. Schwab: „Für viele Kanzleien sind der Fachkräftemangel und die stetig wachsende Digitalisierung große Herausforderungen. Grund genug, diese Themen bei der aktuellen STAX-Umfrage in den Fokus zu rücken. So können wir die Steuerberaterinnen und Steuerberater hierzu auch zukünftig wirkungsvoll gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit vertreten. Wir haben das Ohr direkt am Berufsstand.“

Die Auswertung von STAX 2024 veröffentlicht die BStBK voraussichtlich Ende des Jahres.