REGISTRIERUNGSPFLICHT bei goAML (Meldeportal der FIU) gem. § 45 Abs. 1 GwG ab dem 1. Januar 2024

Zur Erfüllung der gesetzlichen Registrierungspflicht ist es erforderlich, dass sich jeder Steuerberater - unabhängig davon, ob er seinen steuerberatenden Beruf über eine Berufsausübungsgesellschaft, eine Einzelkanzlei oder als angestellter Steuerberater ausübt - registriert.

Hierzu finden Sie im mitgliedergeschützten Bereich eine AUSFÜLLHILFE FÜR DIE REGISTRIERUNG bei goAML.