Am 22. April 2021 ist wieder Girls’ Day und Boys’ Day!

Bereits zum 11. Mal werden Einrichtungen und Unternehmen Schülerinnen und Schüler am 22. April 2021 bundesweit einladen, um bei der Berufswahl „über den Tellerrand zu schauen“ und sich über Berufe jenseits der häufig von Männern bzw. von Frauen gewählten Bereiche zu informieren. Dazu gehört auch die Ausbildung zum/r Steuerfachangestellten mit ihren unterschiedlichen Fortbildungsangeboten.
Laden auch Sie Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 10. Klasse ein, um Ihre Kanzlei und deren Abläufe näher kennenzulernen und für eine Ausbildung zum/r Steuerfachangestellten zu begeistern. Das ist die beste Werbung für den Berufsstand. Denn vor allem durch praktisches Erleben erweitern Jugendliche ihr Berufswahlspektrum. Vielleicht lernen Sie ja auch einen interessanten Kandidaten für eine Ausbildung in Ihrer Kanzlei kennen?


Tragen Sie Ihre Teilnahme einfach unter www.girls-day.de und/oder www.boys-day.de ein. Sobald dies erfolgt ist, können sich Schülerinnen und Schüler bei Ihnen melden, um den Ablauf des Besuchs genauer zu besprechen. Beide Initiativen bieten ein virtuelles Radar, in dem Ihr Praktikumsangebot nicht nur bundesweit verortet ist, sondern die jungen Praktikanten auch unfall- und haftpflichtversichert sind.
Berufsangehörige finden im Mitgliederbereich unter dem Menüpunkt "Ausbildung&Berufsweg/Prakikanten-Paket für Mitglieder" ein „Praktikanten-Paket“ mit Hinweisen zur Durchführung von Praktika in der Steuerberaterkanzlei sowie Musterfälle.


Sowohl Jugendliche als auch teilnehmende Einrichtungen und Unternehmen gaben an, mit der Durchführung des Aktionstags sehr zufrieden zu sein. Nehmen auch Sie an diesem Erfolgsmodell teil und begeistern Sie Schülerinnen und Schüler für den anspruchsvollen und zukunftssicheren Ausbildungsberuf des Steuerfachangestellten!