Corona-Krise: Bundessteuerberaterkammer setzt sich für den Berufsstand ein

Die Bundessteuerberaterkammer setzt sich aktuell mit verschiedenen Eingaben für den Berufsstand ein. Die Eingabe zu Beginn der Corona-Krise vom 12. März 2020 "Verfahrensrechtliche und steuerliche Maßnahmen im Zusammenhang mit den wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus notwendig" finden Sie hier. Zuletzt hat BStBK-Präsident Prof. Dr. Hartmut Schwab gefordert, dass Steuerberater als systemrelevanter Beruf eingestuft wird. Das Schreiben der Bundessteuerberaterkammer an das Bundesministerium der Finanzen finden Sie hier