Coronavirus: Termin-Auswirkungen

Stand: 23.03.2020, 09:30 Uhr
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich des Coronavirus und um dessen Ausbreitung entgegenzuwirken, wird unsere Geschäftsstelle für Besucher bis auf Weiteres geschlossen. Die telefonische, postalische und elektronische Erreichbarkeit ist sichergestellt.

Die anstehenden Prüfungen der StBK W-L wurden abgesagt (Mündliche Fortbildungsprüfungen zum Steuerfachwirt/in ab 17.03.2020 sowie die schriftliche Sommerprüfung Steuerfachangestellte/r am 26./27.03.2020, Unterrichts- und Prüfungstermine der Zusatzqualifikation Lohn und Gehalt, der ausbildungsbegleitende Unterricht, die Sachkunde-Prüfung "Landwirtschaftliche Buchstelle" am 28. und 29. April 2020). Die Absagen gelten vorerst bis zum 30. April 2020.

Des Weiteren werden die Bestellungstermine in den nächsten Wochen, die Jahresveranstaltung AKFA im MCC Halle Münsterland am 18.03.2020 sowie die Jahresveranstaltung von StBV und StBK am 02.04.2020 in Schwerte abgesagt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit der Einstellung des Unterrichtsbetriebs an den Schulen in NRW sind auch alle außerschulisch durchgeführten Standardelemente im Rahmen der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss" - z.B. Berufsfelderkundungstage, Praxiskurse, Praktika oder die Teilnahme am Girl´s Day/Boy´s Day bis auf weiteres abgesagt.

Wir hoffen, alle Prüfungs-Teilnehmer und Veranstaltungsbesucher zu einem späteren Zeitpunkt dann wohlbehalten begrüßen zu dürfen. Bei offenen Fragen wenden Sie sich gerne auch telefonisch an uns.

Übergabe der Bestellungsurkunden zum/zur Steuerberater/in & Zeugnisübergabe für Absolventen der Steuerfachwirtprüfung
Die Übergabe der Bestellungsurkunden erfolgt derzeit auf dem Postweg. Auch die Zeugnisübergabe an die erfolgreichen Absolventen der Steuerfachwirtprüfung entfällt. Die Zeugnisse erhalten die Absolventen ebenfalls auf dem Postweg.

Seitens des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales finden Sie unter folgendem Link Hinweise zu arbeitsrechtlichen  Auswirkungen: https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2020/corona-virus-arbeitsrechtliche-auswirkungen.html

Allgemeine, aktuelle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 finden Sie auf den Seiten des RKI unter dem Link https://www.infektionsschutz.de/

Info-Telefon und Online-Informationen der Stadt Münster
Die Stadt Münster hat eine eigene Hotline für Informationen rund um das Thema Coronavirus eingerichtet. Ab sofort beantworten Beschäftigte der Stadtverwaltung Fragen von Bürgern unter der Telefonnummer 0251/492-1077. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.muenster.de/corona.html.

Weitere wichtige Telefonnummern zur ärztlichen Versorgung
Sollten sich über diese Information hinaus weitere Fragen bzgl. Verdachtsmeldungen/Krankheitsfällen ergeben, können Sie die Patientenhotline der Kassenärztlichen Vereinigung unter Telefon 116117 erreichen.

Auch ein Bürgertelefon des Gesundheitsministeriums NRW ist unter Nummer 0211/8554774 eingerichtet. Das Service-Center der Landesregierung ist Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

Für die Suche nach einem Hausarzt/einer Hausärztin empfiehlt sich die Webseite der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe. Achtung: Bitte vereinbaren Sie zunächst telefonisch einen Termin und begeben Sie sich nicht direkt in die Praxis, um etwaige Ansteckungen im Wartezimmer zu vermeiden. www.kvwl.de