Ministerpräsident Armin Laschet verlieh den Titel "Beste Auszubildende in NRW 2018"

Beste Auszubildende, Bildmitte: Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes NRW, und Hanspeter Klein, scheidender Vorsitzender des VFB NW Fotonachweis: Rolf Purpar, Agentur Pur

31 Ausbildungsabsolventen hat Armin Laschet, Ministerpräsident NRW, anlässlich des 70-jährigen Verbands-Jubiläums des Verbandes Freier Berufe NRW für ihre hervorragenden Prüfungsleistungen ausgezeichnet. In seiner Festansprache betonte er: „Die Freien Berufe und die über eine Viertelmillion Freiberufler in Nordrhein-Westfalen sind für das Land von großer Bedeutung, nicht nur wirtschaftlich. Mit ihrer Vielfalt, Kreativität und Innovationsfähigkeit, aber auch in der Verantwortungsbereitschaft für Kunden, Klienten und Patienten gestalten und stärken sie unsere Gesellschaft und den Zusammenhalt. Ihr Engagement, auch in der Ausbildung junger Menschen, ist eine wichtige Stütze der Gesellschaft. Dafür möchte ich danken.“

Die StBK Westfalen-Lippe gratuliert an dieser Stelle noch einmal herzlich den beiden – im doppelten Sinne ausgezeichneten – Steuerfachangestellten Achim Schulte-Austum (Winterprüfung 2017/2018, Ausbilder: StB Peter Homa, Emsdetten) und Ciara Erber (Sommerprüfung 2018, Ausbilder: StB WP Helmut Kieserling, Wickede) zu ihrem herausragenden Prüfungsergebnis.