» Zusatzqualifikation
Steuerberater, Steuerbevollmächtigte, Rechtsanwälte und niedergelassene europäische Rechtsanwälte können als Zusatz zur Berufsbezeichnung die Bezeichnung „Landwirtschaftliche Buchstelle“ führen, wenn sie eine besondere Sachkunde auf dem Gebiet der Hilfeleistung für land- und forstwirtschaftliche Betriebe haben.


» Voraussetzungen
Die besondere Sachkunde ist durch eine mĂĽndliche PrĂĽfung vor einem Sachkunde-Ausschuss nachzuweisen; Voraussetzung ist allerdings ein Antrag, der in NRW an die Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe zu richten ist.


» Termine
Die Herbst-Termine fĂĽr die nächste Sachkunde-PrĂĽfung zur Verleihung der Bezeichnung „Landwirtschaftliche Buchstelle" sind der 13. und 14. November 2013. Weitere Informationen zu den PrĂĽfungsterminen finden Sie hier.

zurĂĽck
© 2011 Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe | Erphostr. 43 | 48145 Münster | Tel: 0251/417640 | Fax: 0251/4176427 | E-Mail